Suche
Seite auswählen

Zucchini Hirse Salat

zur Kategorie
von Nathalie
Schritt-für- Schritt - 35 Min
0
2
März 11, 2019

Frühlingsgefühle

Bei den tollen Farben bekomme ich nicht nur Lust mehr grünes Gemüse zu essen sondern auch richtige Frühlingsgefühle. Der Frühling steht vor der Tür und da passen die frischen Aromen von diesen Hirse Zucchini Salat genau dazu.

Die Geheimzutat von dem Salat ist das aromatische und frische Dressing. Das tolle ist, die Hirse zieht das Dressing nach ein paar Minuten ein. Dadurch wird der Salat besonders saftig.

Der Salat steckt voller guter Zutaten und macht dadurch auch richtig satt. Du kannst dir die Reste auch noch mit in die Arbeit nehmen. Aber auch als Beilage passt der Zucchini Hirse Salat sowohl zu Fisch als auch zu Huhn.

Ich liebe Hirse! Ich habe tatsächlich schon lange kein Rezept mehr mit Hirse gemacht. Diese Kombination motiviert mich aber wider mehr damit zu machen weil es ein sehr gesundes glutenfreies Pseudogetreide ist und einen tollen nussigen Geschmack hat.

Dieser Zucchini Hirse Salat macht direkt gute Laune! Du kannst den Salat den ganzen Frühling und Sommer genießen aber auch wenn es bei dir jetzt noch kälter ist wird er dir schon gute Laune machen.

xx

Nathalie

Zutaten für 2
Kochzeit 35 Minuten
Schwierigkeit Einfach

ZUTATEN

100 g Hirse
250 g Zucchini
1 EL Olivenöl
Nach Belieben Salz & Pfeffer
1 Handvoll frische Kräuter, Petersilie und Koriander
Saft von 1/2 Zitrone
Prise Chili
1/2 TL Ahornsirup
30 g Olivenöl
Ein paar Blätter frische Minze
1 EL Kürbiskerne

Zubereitung:

Die Hirse in 180g Wasser kochen bis die ganze Flüssigkeit absorbiert ist. Ich gebe immer gerne noch etwas Gemüsebrühe Pulver dazu. Das verleiht der Hirse noch etwas Würze aber das ist nicht unbedingt nötig.

Die Zucchinis in Scheiben schneiden. Die Scheiben sollte nicht zu dick oder zu dünn sein. Die Zucchini Scheiben mit 1 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und etwa 7 Minuten braten. Die Zucchini sollte angeröstet sein aber immer noch Biss haben.

Für das Dressing, die Kräuter, Ahornsirup, Olivenöl und Salz in einen Mixer geben und vermengen. Wenn das Dressing noch zu fest ist, etwas mehr Kräuter und Wasser dazugeben.

Die gerösteten Zucchini und die gekochte Hirse in eine Salatschale geben und mit dem Dressing vermengen. Mit frischer Minze und Kürbiskernen dekorieren.

Kommentare
    • Nathalie

      Hallo Anni,

      Die meisten Betroffenen vertragen ein kleines bisschen Zitrone. Ich vertrage es sehr gut. Ich empfehle da seine persönliche Toleranz vorsichtig zu testen. DU kannst die Zitrone aber auch einfach weglassen. Das ist kein Problem.

      Viele Grüße,
      Nathalie

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • en
  • de