Raw Caramel Brownies - Nathalie's Cuisine
Suche
Seite auswählen

Raw Caramel Brownies

zur Kategorie
von Nathalie
Schritt-für- Schritt - 20 Min
0
0
August 8, 2019

Ways to my heart

1. Buy me Raw Caramel Brownies

2. Make me Raw Caramel Brownies

3. Be Raw Caramel Brownies

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich in letzter Zeit komplett verrückt nach diesen Raw Caramel Brownies bin. Die beliebtesten Rezepte auf meiner Nathalie’s Cuisine Website die ganzen rohen Leckereien. Das kann ich auch total nachvollziehen weil sie auch meine liebsten Rezepte sind. Ich genieße sie als Snack oder Dessert und geteilt wir da bei mir nicht! Wenn du meine Raw Caramel Slices liebst, musst du diese Raw Caramel Brownies probieren! Du wirst mir später dafür Danken:)

Wenn eine Histamin Intoleranz hast, rate ich dir on Schokolade ab, vor allem wenn du noch ganz am Anfang deiner Ernährungsumstellung stehst. Mein Vorschlag wäre, lieber die Raw Caramel Slices nachmachen und die dunkle Schokolade mit weißer veganen Schokolade austauschen. Somit kannst du sie genauso genießen und das ohne Symptome.

xx

Nathalie

Zutaten für 9-12
Kochzeit 20 Minuten
Schwierigkeit Einfach

ZUTATEN

Brownie Boden:
150 g Medjool Datteln, entsteint
70 g Leinsamen, gemahlen
30 g Kakaopulver
Prise Vanille, gemahlen
35 g Mandelmehl/Erdmandelmehl
Prise Salz
Caramel Schicht:
170 g Medjool Datteln, entsteint
40 ml Wasser
1,5 EL Mandelmus/Erdnussmus
Schokoladen Topping:
100 g dunkle Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
2 TL Kokosöl

Zubereitung:

Eine kleine Auflaufform mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten für den Brownie Boden in einen Mixer geben und vermengen bis eine klebrige Konsistenz entsteht. Die Masse aus dem Mixer Löffeln und fest in die Form drücken.

Den Mixer auswaschen und die Zutaten für das Karamell hineingeben. Mixen bis eine Karamell Creme entsteht. Diese auf den Brownie Boden gleichmäßig verteilen.

Die Schokolade in mundgerechte Stücke brechen und in eine Hitzebeständige Glasschale geben. Kokosöl dazugeben und im Wasserbad schmelzen. Auf das Karamell verteilen und mindesten 3 Stunden gefrieren. In Riegel schneiden und Erdnussmus drüber träufeln. Im Gefrierschrank aufbewahren.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • en
  • de