Kürbis-Karotte-Ingwer Suppe - Nathalie's Cuisine
Suche
Seite auswählen

Kürbis-Karotte-Ingwer Suppe1

zur Kategorie
von Nathalie
Schritt-für- Schritt - 30 Min
0
0
November 30, 2015

Diese Suppe ist eines meiner Lieblingsspeisen sobald es draußen kälter wird. Sie hat einen tollen Geschmack und ist ganz einfach und schnell zubereitet. Oft koche ich am Wochenende einen großen Topf Suppe und friere kleine Portionen ein damit ich jederzeit etwas Warmes zur Hand habe. Wenn nur ein kleiner Rest übrig bleibt verwende ich diesen direkt am nächsten Tag als Gemüsesauce.

LLIA2705

Kürbis ist mein Lieblingsgemüse. Er ist kalorienarm und macht satt. Wenn du regelmäßig Kürbis isst verbesserst du deine Sehkraft, du verringerst das Krebsrisiko und der hohe Gehalt an Beta Karotin verleiht deiner Haut einen schönen Glanz.

LLIA1940

LLIA1922

Zutaten für 2
Kochzeit 30 Minuten
Schwierigkeit Einfach

ZUTATEN

1 Hokkaido Kürbis
1 Karotte
1/2 EL Ingwer, gemahlen (frisch oder getrocknet)
2 EL Gemüsebrühe, Pulver
Wasser

Zubereitung:

Das Gemüse in kleine Stücke schneiden. Je kleiner die Stücke, desto schneller sind sie gar. Das Gemüse auf niedriger Temperatur, ohne Öl in einem Topf anschwitzen und Ingwer hinzufügen. Wenn das Gemüse anfängt zu duften, mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Brühe auffüllen bis das Gemüse bedeckt ist. Den Deckel auf den Topf geben und auf mittlerer Hitze kochen bis das Gemüse weich ist. Bei kleinen Stücken dauert es ca. 15 Minuten.

Anschließend alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen bis eine cremige Konsistenz entsteht. Wenn du die Suppe etwas flüssiger möchtest kannst du einfach noch etwas Gemüsebrühe hinzufügen. Ich esse die Suppe immer gerne etwas fester damit ich die Reste am nächsten Tag als Gemüsesoße zu Quinoa oder gekochtem Gemüse verwenden kann. Wer Lust hat, kann auch einen Schuss Kokosmilch hinzugeben, wodurch die Suppe noch etwas cremiger wird. Du kannst die Suppe 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • en
  • de