Grüner Saft (ohne Entsafter!) - Nathalie's Cuisine
Suche
Seite auswählen

Grüner Saft (ohne Entsafter!)

zur Kategorie
von Nathalie
Schritt-für- Schritt - 5 Min
0
0
Juni 24, 2019

Grüner Saft, Yay oder Nay?

In letzter Zeit besteht ein großer Hype um grüne Säfte. Sie grüne Säfte gesund? Es gibt mittlerweile etliche Studien, die beweisen, dass grüne Säfte gesundheitliche Vorteile habe aber schmecken grüne Säfte überhaupt? Das ist natürlich ganz individuell und auch ich muss zugeben, dass mir grüne Säfte anfangs überhaupt nicht geschmeckt haben. Ich habe meine Meinung mittlerweile jedoch geändert. Grüne Säfte können tatsächlich super erfrischend und lecker sein, wenn sie richtig zubereitet sind. Deswegen zeige ich euch meine Kombination die wie ich finde sehr lecker schmeckt. Außerdem habe ich immer richtig Energie nachdem ich einen grünen Saft getrunken habe und fühle mich bereit für den Tag.

Mein Tipp: Den grünen Saft morgens, auf leeren Magen trinken da kann der Körper die Nährstoffe daraus am besten ziehen.

Wenn du eine Histaminintoleranz hast ist Zitrone tatsächlich nicht empfehlenswert. Du kannst natürlich deine persönliche Toleranzgrenze testen aber wenn du sicher gehen willst rate ich die Zitrone mit Apfel auszutauschen das schmeckt auch super!

xx

Nathalie

Zutaten für 2
Kochzeit 5 Minuten
Schwierigkeit Einfach

ZUTATEN

2 kleine Gurken
3 Sellerie Stangen
600 ml Wasser/Kokos Wasser
Saft von 1 Zitrone
1-2 EL Honig/natürliches Süßungsmittel (optional)

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren. Die Flüssigkeit nach und nach durch ein Sieb geben und kalt trinken.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • en
  • de